Tierärzte Herzogstraße

Weichteilchirurgie

...Augenheilkunde bei Frau Dr. Sommer...Kardiologie bei Frau Dr. Schnappauf und Frau Dr. Finkenstädt...Zahnheilkunde bei Frau Schürfeld...Internistik bei Frau Dr. Schröder...Orthopädie bei Frau Dr. Schnappauf...

Für die Weichteilchirurgie (Abdominal- und Hautchirurgie) verfügen wir in unserer Tierarztpraxis Herzogstraße in Düsseldorf über ein vollständiges chirurgisches Instrumentarium und operieren unter Klinikstandard.

Abdominalchirurgie:

  • Kastration (Ovariohysterektomie bzw. Ovarektomie beim Weibchen und Orchidektomie bzw. Skrotektomie beim Männchen)
  • Entfernung des in der Bauchhöhle oder im Leistenkanal gelegenen Hodens (abdominale und inguinale Kryptorchiden-Operation)
  • Kaiserschnitt (Sectio caesarea)
  • Magendrehung (Torsio ventriculi-Operation)
  • Milzentfernung (Splenektomie)
  • Zwerchfellriss (Zwerchfellruptur) nach Traumata
  • Operationen am Magen-Darm-Trakt (Gastro- und Enterotomie) z.B. bei Fremdkörperaufnahme oder Darmverschluß (Ileus, Volvulus)
  • Operationen am Urogenitaltrakt z.B. bei einer vereiterten oder blutgefüllten Gebärmutter (Pyometra-/Hämometra-Operation), bei Blasen-Operationen (Zystotomie), für die Entfernung von Blasensteinen (Urolithiasis-Operation), bei FLUID der Katze (Anlegen einer Urethrafistel/"Penisamputation")
  • Nabel-/Leistenbruch (Hernie umbilicalis/inguinalis), Bruch im Bereich der Speiseröhre bei Durchtritt durch das Zwerchfell (Hiatushernie), angeborener Zerchfellbruch (Zwerchfellhernie)
  • Entfernung von Abszessen und Tumoren in der Bauchhöhle (abdominale Tumorexstirpationen)
  • Blutstillung bei Traumata oder Rupturen von Organen wie Milz und Leber
  • operative Einsicht in die Bauchhöhle bei unklare Genese (Probelaparotomie)
  • u.v.m.

Hautchirurgie:

  • Entfernung von lokalen Hauttumoren aller Art (dermale Tumorexstirpation)
  • Entfernung einer tumorösen Milchleiste/"Brustkrebs" (Mammaleistenexstirpation)
  • Spaltung/Entfernung von Ansammlungen unter der Haut, wie z.B. Eiter (Abszeß), Wundflüssigkeit (Serom) oder Sekret (Zysten)
  • Wundversorgung von frischen Biß-, Riß- oder Stichverletzungen
  • Wundauffrischung alter, infizierter Wunden
  • Verschiebeplastik/Hautplastik bei großen Wundarealen
  • Versorgung des sog. "Blutohres" mittels Stepp-Technik (Othämatom-Operation)
  • u.v.m.