Tierärzte Herzogstraße

News

...nächste kardiologische Sprechstunde bei Frau Dr. Finkenstädt am 22.02.2021...

Neuigkeiten und aktuelle Informationen rund um unsere Praxis!

Gibt es z.B. neue Untersuchungs- oder Behandlungsmethoden, Gerätschaften, Mitarbeiter oder Veranstaltungen, erfahren Sie es hier! Auch Terminankündigungen über bevorstehende Spezialsprechstunden (wie bspw. unsere spezielle kardiologische Sprechstunde) werden unter dieser Rubrik veröffentlicht, damit Sie keinen Termin verpassen!

01.02.2021

Neue Tierärztin: Frau Dr. Angela Schnappauf

Dr. Angela Schnappauf

Ab Februar 2021 dürfen wir Frau Dr. Angela Schnappauf, Fachtierärztin für Kleintiere, in unserem Team begrüßen!
Schwerpunkte von Frau Dr. Schnappauf sind: Orthopädie, Kardiologie, Innere Medizin/Endokrinologie, Bildgebende Diagnostik (Ultraschall, Röntgen, Endoskopie), Chirurgie (Weichteil- und orthopädische Chirurgie), die zuchthygienische Untersuchung auf Patellaluxation bei Hunden sowie die Abnahme der Sachkunde von Hundehaltern gem. § 11 Abs. 3 des Landeshundegesetz (LHundG) NRW.
Weitere Informationen über Frau Dr. Schnappauf können Sie unter TEAM nachlesen.

Liebe Angela, wir freuen uns schon sehr auf Dich und wünschen Dir viel Freude in unserer Praxis!

01.02.2021

Neue Auszubildende zur Tiermedizinischen Fachangestellten: Frau Laura Martinez

Laura Martinez

Wir freuen uns sehr, daß Frau Laura Martinez bei uns Ihre Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten begonnen hat und uns bereits jetzt schon mit viel Engagement unterstützt. Weitere Informationen über Frau Martinez finden Sie unter TEAM.

Liebe Laura, wir wünschen Dir weiterhin viel Spaß bei uns!

25.01.2021

Nächste kardiologische Sprechstunde:

Finkentädt

Unsere nächsten kardiologischen Sprechstunden bei Frau Dr. Isabelle Finkenstädt (Fachtierärztin für Kleintiere, General Practitioner Certificate in Cardiology/zertifizierte Herzspezialistin) findet in unserer Tierarztpraxis Herzogstraße an folgenden Terminen statt:

Montag, 22.02.2021 (9.00-14 Uhr)
Donnerstag, 11.03.2021 (9.00-14 Uhr)
Donnerstag, 15.04.2021 (9.00-14 Uhr)
Montag, 10.05.2021 (9.00-14 Uhr)

Zur speziellen Herzuntersuchung von Frau Dr. Finkenstädt gehören die kardiologische Vorsorgeuntersuchung beim Welpen, der kardiologische Check-up beim älteren Tier, die Abklärung der Narkosefähigkeit, der Herz-Ultraschall, das Ruhe-EKG, die Blutdruckmessung sowie die Perikardio- und Thorakozentese.

Bitte lassen Sie sich in unserer Praxis rechtzeitig einen Termin geben!

01.01.2021

TOP-Tierarztpraxis 2021 (FOCUS)

Urkunde Focus: Top-Tierarztpraxis 2021Focus TierDoktor Top-Tierarztpraxis 2021

Wir sind sehr stolz, daß wir in der Sonderausgabe des FOCUS "TierDoktor" als

TOP-Tierarztpraxis 2021

aufgeführt wurden.

 

Über 10.000 Tierarztpraxen und -kliniken deutschlandweit wurden unter die Lupe genommen, rund 24.600 Tierhalter sind befragt worden. Vier Kriterien (Behandlung durch den Tierarzt, Service, Räumlichkeit & Ausstattung sowie Gesamteindruck der Tierhalter) wurden vom FOCUS ausgewertet und waren ausschlaggebend für die Platzierung auf der Liste. Insgesamt 1448 Tierarztpraxen und -kliniken deutschlandweit erreichten die Mindestpunktzahl von 50, um diese Auszeichnung zu erhalten. Mit 83,5 Punkten konnten auch wir gelistet werden.

 

Wir danken allen unseren Tierhaltern, die an diesem tollen Ergebnis mitgewirkt haben!

01.01.2021

Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus in unserer Tierarztpraxis Herzogstraße

Desinfektion

Seit der Bedrohungslage durch COVID-19 gelten weiterhin folgende Schutzmaßnahmen, um einen möglichst ungestörten Praxisablauf gewährleisten zu können:

Zuerst einmal: WIR SIND AUCH WEITERHIN FÜR SIE UND IHR TIER DA!

Aber mehr als denn je bitten wir Sie, mit uns telefonisch einen Termin in unserer schon immer bestehenden TERMIN-Sprechstunde zu vereinbaren, um möglichst wenig Patienten gleichzeitig in der Praxis zu haben. Tierhalter, die ohne vorherige telefonische Ankündigung bei uns erscheinen, müssen sich auf entsprechende Wartezeiten außerhalb unserer Praxisräume (z.B. im Auto) einstellen oder werden nach Ermessenslage ggf. auch wieder nach Hause geschickt. Notfälle werden natürlich weiterhin vorgezogen, hier hoffen wir dann wie zuvor auf das Verständnis der Tierhalter, die trotz Termin dann warten müssen.

Auch Terminabsagen bitten wir Sie, uns so früh wie möglich mitzuteilen, damit wir rechtzeitig Platz für andere Patienten freigeben bzw. unsere Tierärzte entsprechend sinnvoll einsetzen können.

Grundsätzlich darf pro Tier nur max. EINE klinisch gesunde Tierbegleitperson unsere Praxis betreten. Bitte lassen Sie in Zeiten wie diesen Ihre Kinder Zuhause, damit sie nicht unnötig gefährdet werden. Ältere Menschen und Risikopersonen sollten ihr Tier durch einen Überbringer zu uns bringen lassen!

Nach Ihrer Ankunft bei uns werden Sie von unseren Tierarzthelferinnen sofort auf unsere einzelnen Praxisräume verteilt (Hunde- und Katzen-Wartezimmer, Ruheraum, Ultraschallraum, Behandlungszimmer 1-3), um jeglichen Kontakt zwischen den Tierhaltern vermeiden zu können. In diesen Räumen erfolgt dann auch die Aufnahme der Tierhalterdaten, wofür Ihnen ein Aufnahmeformular zum Ausfüllen bereit gestellt wird.

Bitte folgen Sie den Anweisungen unseres Praxispersonals und halten Sie sich so kurz wie möglich in unserem Anmeldebereich auf, um Platz für den nächsten zu machen.

Sollten bereits alle Praxisräume belegt sein, kann es ggf. dazu kommen, daß wir Sie bitten werden, mit Ihrem Tier auf unseren Parkplätzen im Auto zu warten - wir rufen Sie dann rein, sobald sie dran sind.

Bei der Begrüßung wird der sonst übliche "Handschlag" leider ausfallen müssen, dies geschieht nicht aus Unhöflichkeit, sondern zu Ihrem und unserem Schutz.

In besagten Praxisräumen verbleiben Sie dann bitte solange, bis Sie einer der Tierarzthelferinnen abholt und weiter durch die Praxis leitet.

In jedem Behandlungsraum hängen Desinfektionsspender, die Sie natürlich gerne benutzen dürfen, nur seien Sie bitte sparsam, auch unsere Reserven gehen schnell zur Neige!

Innerhalb der Praxisräume möchten wir möglichst den Abstand von mind. 1,5 m untereinander wahren, weshalb die Tiere möglichst nur noch von unserem Praxispersonal auf dem Behandlungstisch gehalten werden sollten. Ausnahmen bei sehr verängstigten Tieren sind möglich. Sie befinden sich aber sowieso immer in Sichtweite zu Ihrem Tier und können es beruhigend ansprechen.

Da wir einen separaten Ruheraum besitzen, ist das Dabeisein der Besitzer bei ihren aufwachenden Tieren nach Narkose weiterhin möglich.

Nach der Behandlung verbleiben Sie bitte in dem Raum, in dem Sie sich gerade befinden - wir holen Sie dann ab, sobald sich im Anmeldebereich keiner mehr befindet, damit Sie unsere Praxis schnell und kontaktlos wieder verlassen können.

EC-Kartenzahlung wäre wünschenswert, wir nehmen aber auch noch Bargeld an.

Unsere Praxisräume werden regelmäßig gründlich desinfiziert, Kontaktflächen (Tisch, Türklinke) gesäubert und auch wir desinfizieren uns die Hände mehr als denn je.

Da sich die Situation tagesaktuell verändern kann, informieren Sie sich regelmäßig über unsere Homepage oder Facebook über evtl. Änderungen. Damit reduzieren sich die eingehenden Anrufe, die unsere Tierarzthelferinnen zudem bewältigen müssen. Wir brauchen unsere Tiermedizinischen Fachangestellten zum Halten der Tiere in den Behandlungsräumen und für das Organisatorische innerhalb unserer Praxisräume. Bitte halten Sie also die Gespräche am Telefon so kurz wie möglich!

Wir hoffen, durch die verschärften Regelungen in unserer Praxis, unseren Praxisbetrieb so lange wie möglich für Sie und Ihre Tiere aufrecht und den Ablauf vor Ort so ungestört wie möglich erhalten zu können. Wir sind dabei aber auf Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe angewiesen und bedanken uns dafür bereits im Vorfeld bei Ihnen!

BLEIBEN SIE UND IHR TIER GESUND!

Ihr Praxisteam
von der Tierarztpraxis Herzogstraße