Tierärzte Herzogstraße

Dr. Simone Schröder

Nächste kardiologische Sprechstunde bei Frau Dr. Finkenstädt am 17.06.2019

Beruf, Zusatzausbildung und Qualifikationen

Tierärztin für Kleintiere

General Practitioner Certificate in Small Animal Medicine (GPCertSAM) - nach den Richtlinien der European School of Veterinary Postgraduate Studies (ESVPS) zertifizierte Spezialistin für Innere Medizin

Schwerpunkte

Onkologie, Innere Medizin/Endokrinologie, Intensiv- und Notfallmedizin, Blutdruckmessung, Bildgebende Diagnostik (Röntgen, Ultraschall), Dermatologie/Allergologie, Weichteilchirurgie

Ausbildung und beruflicher Werdegang

1996 – 2001
Studium der Veterinärmedizin an der Tierärztlichen Hochschule Hannover, Abschluß: Approbation

2002 – 2004
Promotion mit Erlangung des Grades einer Doktorin der Veterinärmedizin (Dr. med. vet.)

2003-2004
Internship im rotierenden Arbeits- und Ausbildungssystem entsprechend den Richtlinien des European College of Veterinary Medicine in der Klinik für kleine Haustiere der Tierärztlichen Hochschule Hannover

2004-2005
Tierärztin in allen Bereichen (Sprechstunde/Notdienst/Weichteilchirurgie) in der Tierärztlichen Klinik Dr. med. vet. Jörg-Peter Popp in Dresden

2005 – 2008
Tierärztin in allen Bereichen (Sprechstunde/Notdienst/Weichteilchirurgie) in der Kleintierpraxis Dr. med. vet. Thomas Jepsen in Maschen

2008 – 2011
Tierärztin in allen Bereichen (Sprechstunde/Weichteilchirurgie) in der Kleintierpraxis Activet in Hamburg-Farmsen

2011 – 2014
Tierärztin in der Poliklinik und im Notdienst mit Arbeitsschwerpunkt Internistik und Onkologie in einer renommierten Tierklinik in Düsseldorf

2016 – 2018
Zusatzausbildung bei Improve International im Bereich Innere Medizin nach den Richtlinien der European School of Veterinary Postgraduate Studies (ESVPS)

2018
Erlangung der Zusatzbezeichnung: General Practitioner Certificate in Small Animal Medicine (GPCertSAM) - zertifizierte Spezialistin für Innere Medizin beim Kleintier

2014 – 2019
Selbstständige Tätigkeit mit Arbeitsschwerpunkt Internistik, Onkologie, Dermatologie und Weichteilchirurgie in der Kleintierpraxis am Concordienplatz in Kempen

Seit März 2019
Tierärztin in der Tierarztpraxis Herzogstraße in Düsseldorf

Fortbildungen

2006
Infektiöse Hundekrankheiten - sind sie noch relevant und was steckt hinter der Impfdiskussion?; Hamburg
Resistenzlage der Parasiten, Sichtweise und Erwartungen der Tierbesitzer, reale und angenommene Misserfolge der Parasitenbekämpfung; Hamburg
Umdenken in der Antibiotikatherapie: Convenia®, das injizierbare Langzeit-Cephalosporin für gesicherte Wirkstoffversorgung; Hamburg
Kardiologie – praxisnah und aktuell; Hamburg
Hämatologie – Basics und Anämiediagnostik; Hamburg

2007
Akuter und chronischer Vomitus & antiemetische Therapie mit Cerenia® - der erste und einzige NK1-Rezeptor-Antagonist für Hunde; Hamburg
Diagnosesicherheit im Praxisalltag: Kardiologie; Hamburg

2008
Hamburger Kleintier-Kolloquium, Thema: Autoimmune und immunmediierte Erkrankungen; Hamburg
Hamburger Kleintier-Kolloquium, Thema: Endokrinologie; Hamburg

2012
Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz; Düsseldorf
Einführung in die Chemotherapie von Tumorerkrankungen; Timmendorfer Strand
Tumorerkrankungen der Katze, DGK-DVG, 58. Jahreskongress; Düsseldorf

2013
Ultraschall-Intensivseminar Abdomen, Basisseminar, ESAOTE; Hamburg

2014
Ultraschall Abdomen I, Eickemeyer; Tuttlingen
Ultraschall Abdomen II – Aufbaukurs, Eickemeyer; Tuttlingen
Chirurgie Abdomen, Berliner Fortbildungen; Berlin
Tumorzytologie – Basiskurs; Eickemeyer; Tuttlingen

2015
Internistische Endoskopie, Ahlener Praxis Seminar; Ahlen
Angst vorm Onkel Doktor – damit sie möglichst der Vergangenheit angehört; Düsseldorf
Leptospirose – alte, neue Erkrankung; Düsseldorf

2016
Das kratzt mich nicht (mehr) – Was tun bei Juckreiz?; Düsseldorf
Cytopoint® (Lokivtemab): Neue Behandlungsmöglichkeit der Atopischen Dermatitis beim Hund mit monoklonalen Antikörpern; Düsseldorf
Kardiologie der Katze mit Bezug auf Bluthochdruck und Nierenproblematik; Duisburg
Der systemische Bluthochdruck der Katze und die `target organ damages`; Duisburg
Zusatzausbildung zum General Practitioner Certificate in Small Animal Medicine (GPCertSAM) nach den Richtlinien der European School of Veterinary Postgraduate Studies (ESVPS) mit Abschluß; Ratingen:
Modul 01 + 02: Gastroenterologie I + II

2017
Zusatzausbildung zum General Practitioner Certificate in Small Animal Medicine (GPCertSAM) nach den Richtlinien der European School of Veterinary Postgraduate Studies (ESVPS) mit Abschluß; Ratingen:
Modul 03 + 04: Ophthalmologie; Notfall- und Intensivmedizin
Moudl 05 + 06: Herz-Kreislaufsystem I +II
Modul 07 + 08: Infektionskrankheiten I + II
Modul 09 + 10: Klinische Pathologie und Labormedizin; Zytologie
Modul 11 + 12: Immunologie; Medizinische Onkologie
Modul 13 + 14: Medizinische Neurologie; Diagnosetechniken
Modul 15 + 16: Endokrinologie I + II
Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz; Düsseldorf
Zytologie für Fortgeschrittene; Essen

2018
Zusatzausbildung zum General Practitioner Certificate in Small Animal Medicine (GPCertSAM) nach den Richtlinien der European School of Veterinary Postgraduate Studies (ESVPS) mit Abschluß; Ratingen:
Modul 17 + 18: Atemwegserkrankungen; Dermatologie
Modul 19 + 20: Urologie I + II

2019
Sono Abdomen 3, med.vet. Symposien; Haan
Atopie bei Hund und Katze und die passende Ernährung; Webinar